Willkommen

Entdecken Sie die Faszination und Vielseitigkeit der uralten Kunst der Wollverarbeitung!

Wolle wärmt, schützt und ist dabei auch noch schmutz- und wasserabweisend. Im Mittelpunkt steht bei Wollhandwerk altes textiles Handwerk und dessen individuelle Möglichkeiten modernisiert wieder zu beleben. Dabei lege ich besonderen Wert auf ökologischen Hintergrund: das bedeutet kurze Transportwege, Umwelt- und Tierschutz. Die Wolle stammt aus biologischer Landwirtschaft, artgerechter Tierhaltung und ist aus der Region Bucklige Welt. Durch die schonende umweltfreundliche Weiterverarbeitung bleibt die hohe Qualität der Wolle erhalten.

Das Angebot beinhaltet verschiedene Wollvliese und Wollgarne, naturfarben und pflanzengefärbt, in biologischer Qualität. Sie können sich auch die Kunst des Spinnens und Webens aneignen, die unterschiedlichen Wollqualitäten oftmals vergessener Schafrassen entdecken, alte Färbemethoden mit Pflanzen kennenlernen und gleichzeitig das dazu notwendige Material und Geräte erwerben. Abgerundet wird das Programm mit der Philosophie entsprechenden Produkten: handgearbeitete Wollkunstwerke, Färbepflanzen, heimischer Flachs, Biobaumwolle und Tussahseide.

Tauchen Sie ein, und viel Vergnügen in der Welt der Wolle!

 

Nächste Kurstermine:

Schnupperspinnen mit der Handspindel
Freitag, 9. September 2022 16:00-18:30

Spinnkurs am Spinnrad für Anfänger
Samstag, 10. September 2022 10:00-17:00

„Absoluts Beginners“ Webkurs am Webrahmen für Anfänger
Samstag, 17. September 2022 10:00-16:00

„Färben light“ Einführung ins Pflanzenfärben
Samstag, 24. September 2022 10:00-13:30

Einführung ins Schaft/Musterweben Tagesintensivkurs
Samstag, 8. Oktober 2022 9:00-18:00

Wenn nicht anders angegeben finden die Kurse am Biobauernhof Mittermühl (45 Minuten südlich von Wien) statt!

weitere Termine und mehr Infos

Tage des offenen Ateliers:

Am Wochenende vom 15. und 16. Oktober finden die Niederösterreich Tage der offenen Ateliers statt. Künstler und Künstlerinnen können sich hier in ihren Ateliers mit ihrem Schaffen präsentieren. Auch das Wollhandwerk Atelier auf Mittermühl öffnet seine Türen und zeigt alles rund um Wolle, Spinnen und Weben. Wer  will kann auch einen Rundgang durch die Sammlung alter landwirtschaftlicher Geräte machen. Bio-Köstlichkeiten vom Hof gibt es natürlich auch zu erwerben und kosten. Die Veranstaltung bietet viel Platz: Innenhof, Museumsrundgang, Seminarraum und die Wollverarbeitungsräume.

Wollhandwerk Atelier Mittermühl

Altenheimstraße 21
2831 Gleißenfeld

Öffnungszeiten:
Samstag, 15. Oktober: 14:00 bis 18:00
Sonntag 16. Oktober: 14:00 bis 18:00