Wolle ist nicht gleich Wolle. So viele Schafrassen es gibt, so viele Wollqualitäten gibt es auch. Hier liegt das besondere Augenmerk auf dem Vlies der bedrohten in Vergessenheit geratenen Haustierrassen und deren artgerechte Haltung in biologischer Landwirtschaft. Die Wolle wird bei Bauern der Region Bucklige Welt erworben und zu kardiertem Wollvlies, dem Ausgangsmaterial zum Spinnen und Filzen, weiterverarbeitet. Für die Landwirte wird dadurch das Fell ihrer Schafe aufgewertet, war es doch bisher meist nur ein Abfallprodukt nach der notwendigen und teuren Schur. Da Wolle selbstreinigend ist, wird sie besonders schonend nur mit Wasser und falls nötig mit milder Schmierseife ohne Chemie gewaschen. Dadurch bleibt das für die Qualität wertvolle Wollfett (Lanolin) erhalten. Sie spüren den Unterschied! Natürlich ist das Vlies, im Gegensatz zu Wolle aus Übersee, frei von chemischen Zusätzen bzw. Pestiziden. Immer wieder gibt es auch pflanzengefärbtes Vlies und Spezialmischungen. Stöbern Sie dafür bitte im Webshop!

Mehr über die Wolllieferanten finden Sie hier.

 
Animal-Spirit-Vlies-zitronengelbgrn
AS-Vlies-flieder-verlauf
Collage-Dicky-Hexe-Kopie
Hexe-Dicky-Vlies

 


Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen