Auf Mittermühl ist auch Wollhandwerk beheimatet. Die außergewöhnlich lange Wolle der Brillenschafe, eine bedrohte Haustierrasse, und die weiche naturgraue Merino-Schwarzkopfschafwolle stammen von Erik Söllners geprüft biologisch geführten Pferdegnadenhof Mittermühl. Die Schafe dienen zur  Landschaftspflege der Pferdeweiden und werden nicht geschlachtet, weshalb man ihr Fell durchaus auch „Vegetarierwolle“ nennen kann. Mehr unter www.mittermuehl.at 


Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen